WM Rock Hill USA

In den letzten Tagen fanden in South Carolina die ersten Rennen der Weltmeisterschaft statt. Aus Zetzwil durften die Brüder Jules und Louis Kasper ihr Können unter Beweis stellen.

Jules zeigte in seiner Kategorie Boys 7 gleich wieder allen was in ihm steckt, fuhr bei jedem Lauf vorne mit, gewann das Viertelfinale und schaffte es bis ins A-Finale. Dieses beendete er auf dem sensationellen 5. Rang.
Louis hatte bei den Boys 13 etwas mehr Gegner als sein Bruder am Vortag. Er fuhr starke Vorläufe, schied dann aber leider im 16tel-Finale aus.

Gratulation an beide für ihre wirklich super Leistung. Wir sind stolz, solch tolle Fahrer in unserem Club haben zu dürfen und wünschen ihnen weiter viel Erfolg.