5. DSM-Lauf Weinfelden

Endlich war sie so weit. Die langersehnte Eröffnung der neuen BMX-Anlage der Flying Tigers in Weinfelden. Die Bahn schien den Zetzbuer Racern zu liegen.

Jules machte den Anfang und entschied jeden einzelnen Lauf der Boys 8-9 klar für sich.
Gian-Loris führte diese Siegesserie der Zetzbuer bei den Boys 10-11 gleicht fort und gewann souverän jeden Lauf bis zum A-Finale. In diesem wurde er erst in der Zielgeraden noch überholt, verteidigte somit aber seinen starken 2. Platz von Volketswil. Colin verpasste knapp das Halbfinale, konnte aber im C-Finale mit dem 3. Rang überzeugen.
Wieder ins D-Finale der Boys 12-13 geschafft hat es Chiara – 6. Rang.

Beendet wurde die Zetzbuer Siegesserie in der Kategorie Boys 14-15. Louis sah nur im ersten Vorlauf einige Gegner vor ihm im Ziel. Ansonsten war er immer der erste, auch im A-Finale. Ebenfalls von Zetzwil – der Sieger des B-Finals. Das gesamte Rennen stets weit vorne mit dabei und beste Chancen aufs A-Finale, musste Mike im Halbfinale nach einem Sturz ins Ziel laufen – die Speichen machten wahrlich nicht mehr mit.
Auch das C-Finale ging an Zetzbu – Jan konnte es direkt vor Alessio für sich entscheiden.

Fotos folgen bald auf www.trixpics.ch.

4. DSM-Lauf Volketswil

In Volketswil war es am Renntag derart heiss, dass die Zuschauer bereits Mitleid mit den Fahrern hatten, welche sich in Vollmontur auf der Strecke nichts schenkten.

Gian-Loris bereitete die Hitze keine Mühe. Er fuhr den ganzen Tag so gut, dass es am Ende bei den Boys 10-11 hochverdient zum starken 2. Rang reichte. Colin platzierte sich ebenfalls auf Rang 2, dies im D-Finale.
Chiara erzielte bei den Boys 12-13 ihren ersten Laufsieg, im Final E.
Der beste Zetzbuer bei den Boys 14-15 war Mike. Im Halbfinale abgedrängt reichte es im B-Finale für Rang 6. Jan hatte zu Beginn etwas Pech, konnte im C-Finale dann aber mit dem 2. Schlussrang überzeugen. Nicht weit dahinter rangierte sich Alessio auf dem 5. Rang.